Konzept

Gezielte Förderung und Stabilisierung von Lebensqualität und Alltagskompetenz bei Menschen mit dementiellen und anderen neurodegenerativen Erkrankungen

Im Mittelpunkt unserer pflegetherapeutischen Konzepte stehen evidenzbasierte, nichtmedikamentöse Therapieformen, die ein erweitertes Spektrum von therapeutischen Einflussmöglichkeiten für Menschen, die von dementiellen Erkrankungen betroffen sind, bieten.

Was sind pflegetherapeutische Interventionen
Im Gegensatz zu vielen anderen therapeutischen Interventionen in der Ergo-, Physio- und Logopädie, die vorwiegend auf einzelnen punktuellen Interventionen basieren, stehen im Mittelpunkt unseres pflegetherapeutischen Konzeptes die Fähigkeit zur Bewältigung des Alltags in einem störungsfreien und entwicklungsfördernden Umfeld. Einzeltherapien sind vorwiegend in Alltagssituationen integriert.

Ziele unserer pflegetherapeutischen Methoden
Im Zentrum unserer praktischen Arbeit mit unseren Klienten und Angehörigen stehen die Förderung von Fähigkeiten zur selbstbestimmten und eigenständigen Lebensführung. Angehörige erlernen Methoden im Umgang mit konfliktreichen Situationen in der Familie. Wir arbeiten mit Familien und Betroffenen an einer langfristigen und klugen Versorgungsplanung zur Bewältigung der Auswirkungen der dementiellen Erkrankung in der Familie.

Die vier Säulen unseres Pflegetherapeutischen Interventionsprogramms
Das Gesamtkonzept des Pflegetherapeutischen Zentrums basiert auf vier Säulen, die mit einander verbunden sind. So stehen das Raum- und Lichtkonzept in einer engen Verbindung, um optimale Werte für die Raumatmosphäre zu schaffen. Ebenso stehen Bewegung und Kognition in einer engen Verbindung, um alltagspraktische Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern.

Raum- und Umgebungskonzept
Das Raumkonzept basiert im Wesentlichen auf Erkenntnissen optimaler Raumakustik, störungsfreier Farbgestaltung und Raumatmosphäre. Im Mittelpunkt steht bei uns die Förderung der Lebensqualität für unsere Klienten und Angehörigen.

Biodynamisches Lichtkonzept
In unserer Anlage ist erstmals in einer Pflegeeinrichtung ein biodynamisches Lichtkonzept in dieser umfangreichen Form realisiert worden. Viele Pflegebedürftige sind in ihrem häuslichen Umfeld einer schlechten Lichtqualität ausgesetzt, die Tagaktivitäten hemmen und Nachtaktivitäten fördern (Störung des Tag- Nacht-Rhythmus). Durch unser Lichtkonzept können wir ein Vielfaches an Lichtqualität bieten, durch die nachweislich die Lebensqualität und Ressourcen-Aktivität gefördert werden. Durch die technische Steuerung können tageslichtähnliche Situationen erreicht werden, da die Lichtstärke dem Verlauf der Sonne nachempfunden ist (morgens hell mit vielen Kaltlichtanteilen; abends gedämpft mit vielen warmen Lichtanteilen).

Bewegung und Koordination
Nicht Krafttraining und Ausdauermaßnahmen sind förderlich für die Erhaltung von Bewegungsfähigkeiten, sondern die Fähigkeit im Alltag die vielen bewegungsabhängigen Koordinationsleistungen zu bewältigen. Wir arbeiten mit unseren Klienten, durch den Einsatz eines gezielten Methodentrainings (balori® und mobifit®) an Balance- und Orientierungsfähigkeiten. Die Bewegungsfähigkeit wird in regelmäßigen Abständen technisch gemessen und mit den Klienten/Angehörigen visualisiert, um Leistungsverbesserungen gemeinsam zu beurteilen. Viele unserer Interventionen basieren auf den Prinzipien der Dual- Task Methodenkonzepte.

Kommunikation und Kognition
Kognitive und kommunikative Fähigkeiten zu erhalten und mit dem Umfeld kommunizieren zu können, ist für Menschen, die von den vielen Formen der Demenz betroffen sind, eine große Herausforderung. Wir arbeiten mit unseren Klienten an individuellen Lösungen, die ihnen helfen möglichst lange eigenständig mit ihrem Umfeld zu kommunizieren. Mit Angehörigen arbeiten wir an Kommunikationsstrategien, die besonders auf den Ausschluss so genannter „maligner Positionierungen“ basieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok