Biodynamisches Licht

Gutes Licht ist der Schlüssel zum Wohlfühlen und zum optimalen Tag- Nachtrhythmus. Da sich pflegebedürftige Menschen oft mehr in Räumen, als in der freien Natur aufhalten, fehlt es an den positiven Wirkungen des Tageslichts. Dies trifft auch für alle Menschen zu, die sich im Arbeitsleben im Wesentlichen in Gebäuden aufhalten.

Studien weisen auf den Zusammenhang von Licht (Tageslicht) und dem individuellen Biorhythmus hin. Unzureichendes Licht in Räumen verursacht nicht nur schlechtes Wohlbefinden, sondern kann den individuellen Tag- / Nachtrhythmus negativ beeinflussen. Schlafstörungen sind die Folge, die sich besonders bei pflegebedürftigen Menschen in einer vermehrten Schläfrigkeit am Tage ausdrücken. Bei Menschen, die von Demenz betroffen sind, hat dies besonders negative Folgen. Der gestörte Tag- / Nachtrhythmus führt nicht selten zu Verhaltensproblemen im Alltag, die sich negativ auf das Wohlbefinden auswirken.

© Constantin Meyer
Biodynamisches Licht: Flur und Kaminzimmer in Altentreptow, 8 Uhr

© Constantin Meyer
Biodynamisches Licht: Flur und Kaminzimmer in Altentreptow, 12 Uhr

In unseren Einrichtungen haben wir ein vollkommen neu entwickeltes Lichtmanagementsystem eingesetzt, dass den Ansprüchen an ein modernes biodynamisches Lichtsystem entspricht. Wir gehören hiermit zu den ersten Einrichtungen in der Pflege, die vollumfänglich in allen Räumen dieses System im Einsatz hat. Das als VTL (Visual Timing Light) bezeichnete System funktioniert im Sinne einer übergangslosen Tageslichtnachführung. Morgens ist das Licht mit einem hohen Kaltlichtanteil versehen. Dies hat eine aktivierende Wirkung. In der Mittagszeit ist das Licht am hellsten, denn in der Natur steht hier die Sonne im Zenit. Wir erreichen zu diesem Zeitpunkt die höchste Aktivitätsstufe. In den späten Nachmittags- und Abendstunden wechselt das Licht in einen Warmtonmodus. Dies fördert die Entspanntheit und in den späten Stunden die Müdigkeit. Studien aus der Chronobiologie belegen die Wirkung des biodynamischen Lichtes auf unsere allgemeine Tagesbefindlichkeit. Jeder kennt die individuelle Stimmung an besonders trüben und dunklen Tagen des Jahres.

Erste Erfahrungen mit dem Lichtsystem bestätigen uns, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Klienten und deren Angehörige bestätigen uns, dass ihnen das biodynamische Licht in unseren Einrichtungen verhilft, aktiver zu sein und dass ihr Schlafverhalten sich gebessert hat. Auch unsere Mitarbeiter/innen beschreiben die positiven Wirkungen. Sie sind weniger von Abgespanntheit und Tagesmüdigkeit betroffen.

Lesen Sie hier die Berichte in Fachzeitschriften über unser Lichtsystem und über das VTL System von der Waldmann GmbH und der DerungsLicht AG.

© Constantin Meyer
Biodynamisches Licht: Flur und Kaminzimmer in Altentreptow, 18 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok